unsere Papierdruckfarbe Sebastar

Sebastar Siebdruckfarbe auf Wasserbasis für den Papierdruck Farbkarte

Postkarten, Plakate, Kalender...


...der Siebdruck auf Papier ist wohl eines der schönsten und individuellsten Art,
die eigene Kreativität zum Ausdruck zu bringen.

Unsere Sebastar ist das Standard-Farbsystem speziell für Papier und Kartonagen.
Hochdeckende Farbtöne und eine pastöse Grundeinstellung ermöglichen Dir ein einfaches drucken. Feine Details, Mehrfarb- oder Flächendrucke sind problemlos möglich.

Ihr matte und trotzdem brilliante Oberflächenbeschaffenheit ist ein echter Hingucker und verleiht jedem Druck ein einzigartiges Design.

viel Spaß....

Beschreibung

Sebastar 103 ist eine wasserbasierende Siebdruckfarbe für den Druck auf Papier (>130 g/qm), Pappe und Kartonagen. Die Farbtöne sind sehr brilliant und matt in ihrer Oberfläche. Die optimale Grundeinstellung der Farbe ermöglicht ausgezeichnete Druckergebnisse auf feinsten Papieren mit niedriger Grammatur, als auch auf schweren Pappen oder Kartonagen. Feine Details, Mehrfarb- oder Flächendrucke sind problemlos möglich. Ein "Wellen" und "Verziehen" wird nahezu minimiert.

Besondere Eigenschaften

  • matte bis seidenmatte Oberfläche
  • geruchsarm
  • leuchtende Farben mit mittlerer bis hoher Deckkraft
  • hervorragende Druckstabilität und Überdruckbarkeit
  • sehr gute Haftung auf vielen Materialien. Bei schwierigen Bedruckstoffen kann der Crosslinker 105 mit 2 - 3% als Haftungsverbesserer verwendet werden.
  • Farben dieser Serie können miteinander gemischt werden

Druckempfehlung

für die meisten Anwendungen wird eine Gewebefeinheit von 90er - 150er empfohlen
Fluoreszierende Farben sollten mit einer Gewebefeinheit von 90er gedruckt werden, phosphoreszierende Farben mit einer Feinheit von 43er - 63er.

Verdünnung

Die Farben sind gebrauchsfertig eingestellt.
Wenn es nötig ist, kann die Farbe mit 5 - 10% Wasser verdünnt werden.
Die Trocknungszeit kann mit dem Zusatz von 5 - 7% Retarder 032 herabgesetzt werden.

Trocknung

Die Farbe trocknet bei Raumtemperatur und ist nach 10 -15 Min. oberflächentrocken.
Die Trocknungszeit im Trockenkanal beträgt 20 - 30 Sek. bei 50°.
Der Trocknungsprozess erfolgt durch Verdunstung des Wasseranteils in der Farbe. Druckparameter wie Farbauftrag, Luftzirkulation und die Verwendung von Farbzusätzen beeinflussen die tatsächliche Trocknungszeit.
Eine gute Luftzirkulation und eine nicht zu hohe Temperatur im Trockenkanal sorgen für eine gleichmäßige Trocknung und verhindern das Blocken der bedruckten Materialien.

Kopierschicht

Es wird eine Kopierschicht für wasserbasierende Farbsysteme empfohlen

Siebreinigung

die Reinigung der Siebe mit Wasser ist möglich, sofern dieses gleich nach dem Drucken geschieht. Eingetrocknete Farbreste lassen sich aus dem Sieb entfernen, indem man 5 % Ammoniak dem Wasser hinzufügt. Danach wird eine gründliche Reinigung mit warmem Wasser empfohlen.

Rakel

Es wird der Druck mit einer Rakelhärte von 75 Shore empfohlen

Reichweite

Je nach Gewebefeinheit beträgt die Reichweite der Farbe ca. 40 - 50 qm/L